Mit Anschluss an den Markt

Das Geschäftshaus A1 liegt am östlichen Dorfeingang von Oberbuchsiten direkt an der Kantonsstrasse T5, nur wenige Fahrminuten von den Autobahnanschlüssen in Egerkingen und Oensingen.

Oberbuchsiten

Oberbuchsiten bietet attraktiven Wohn-, Arbeits- und Naherholungsraum. Seine  Lage am Jurasüdfuss, zwischen Olten und Solothurn, in unmittelbarer Nähe des Autobahnkreuzes A1/A2 und somit im „Fadenkreuz“ von Basel, Bern und Zürich sowie seine Anbindung an das regionale und nationale Bahn- und Busnetz machen das Dorf für Unternehmer und Pendler gleichermassen attraktiv.   Zahlreiche Industrie- und Gewerbebetriebe, Restaurants und Jura-Gasthöfe, Landwirtschaft, verschiedenste Einkaufsmöglichkeiten und Dienstleistungen wie Bank und Post sind wichtige treibende Kräfte für das Gemeinwesen.  

Vom Kindergarten bis in die 6. Primarschulklasse bleiben die Kinder im Dorf. Die Oberstufen-Klassen besuchen sie dann an den umliegenden Kreisschul-Standorten. Zahlreiche Dorfvereine mit unterschiedlichsten Freizeitangeboten beleben das Dorf mit ihren Aktivitäten und Anlässen.

Erholung findet man in Oberbuchsiten z.B. im nahe gelegen Wald, in den weitläufigen Jurahügeln, entlang der Dünnern in den Ebenen des Gäus – oder auch beim „Enteliweiher“. Die Jura-Höhezüge (bis 1000 M. ü. M.) und Täler sowie der nahe gelegene Naturpark Thal mit nationaler Bedeutung bieten ein vielfältiges Naherholungs- und Freizeitgebiet.